Online Schweizer Replik-Uhren zum Verkauf in unserem Websiet - kaufen Sie eine Uhr

Online Schweizer Replik-Uhren zum Verkauf in unserem Websiet - kaufen Sie eine Uhr

Edit This...

Edit this side bar as you want. Feel free to remove the links or leave them. It's up to you!

Latest news

Dec 11:

Dec 10: Place for news or important messages, maybe?

Archive for April 2017

Blick hinter die Kulissen der Zeit: Uhrenseminare mit der Watch Academy

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:54 PM by Rolex GMT Uhren

Blick hinter die Kulissen der Zeit: Uhrenseminare mit der Watch Academy bieten Uhrenliebhabern eine Möglichkeit, Ihr Fachwissen über die Fachbegriffe, Funktionen und Zusammenhänge feiner mechanischer Uhren zu erweitern.

Watch Academy Uhrenseminare

Die Watch Academy bietet Liebhabern feiner mechanischer Uhren und Uhreninteressierten eine einzigartige Möglichkeit, hinter die Kulissen der Zeitmessung zu schauen und auf eine Entdeckungsreise in das Innere mechanischer Uhren zu gehen. Während dieser Erlebnisreise mit maximal 12 Teilnehmern begeben Sie sich ins authentische Arbeitsumfeld des Uhrmachers, machen sich vertraut mit Pinzette, Lupe und den filigranen Schraubenziehern um Operationen an der Mechanik des Uhrwerks durchzuführen.

Watch Academy Uhrenseminar

Unter fachkundiger Leitung eines Uhrmachermeisters werden Sie Schritt für Schritt ein mechanisches Schweizer Uhrwerk in seine filigranen Einzelteile zerlegen, um es danach wieder vollständig zusammenzubauen. Technische Modelle und visuelle Erläuterungen unterstützen Sie dabei. Zusätzlich werden viele theoretische Aspekte der Uhrmacherei erklärt.

Uhrenliebhaber haben also ausreichend Gelegenheit, die Geheimnisse der Uhrmacherkunst kennen zu lernen und – im wahrsten Sinne des Wortes – unter die Lupe zu nehmen.

Watch-Academy-Uhrmachtertisch

In einem authentischen Arbeitsumfeld sind spannende Wissensvermittlung und interessante Erkenntnisse garantiert, wobei auch der Unterhaltungswert unter gleichgesinnten gewährleistet ist. Und: Sie müssen dazu nicht in die Schweiz reisen, denn die Watch Academy bietet ihre Seminare auch in Deutschland an:

Die aktuellen Termine für die nächsten Seminare finden Sie unter diesem Link zur Webseite der Watch Academy: http://wa-watchacademy.ch/termine-2/

Boris Kuijper, Watch AcademyGegründet wurde die Watch Academy 2012 von Boris Kuijper, der das Uhrmacherhandwerk von der Pike auf erlernt hat. Durch seine umfassende berufliche Erfahrung als Leiter von Uhren- und Serviceateliers für Marken wie Patek Philippe, der Bucherer AG und IWC Schaffhausen verfügt er über ebenso fundiertes wie umfassendes Fachwissen, das er als „Master of Service Marketing and Management“ an der Hochschule Luzern/Wirtschaft an seine Schüler weitergibt.

Die Seminare können sowohl von Einzelpersonen gebucht werden, eignen sich aber auch gleichermaßen als attraktiver Event – beispielsweise für Uhrenfachhändler die daran interessiert sind, ihren guten Kunden eine außergewöhnliche Veranstaltung zum Thema Uhren anzubieten.

Watch Academy Uhrenseminar

Link zur Webseite der Watch Academy

Aussicht replika rolex oder Vacheron Constantin Uhren

Posted in (RSS)

Oris Tycho Brahe Limited Edition

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:53 PM by Rolex GMT Uhren

Oris kündigt vor der Baselworld 2015 ein neues limitiertes Modell an, bei dem man sich von Tycho Brahe, dem dänischen Adligen und Astronom aus dem 16. Jahrhundert, inspirieren ließ. Seine präzisen astronomischen und planetarischen Beobachtungen stellte Brahe in seinem eigenen Weltbild, dem sogenannten Tychonischen Weltmodell, dar. Darin kreisten Sonne und Mond um die Erde und die anderen Planeten um die sich bewegende Sonne. Die ihm gewidmete Uhr besitzt die Pointer Moon-Funktion, eine von Oris Ingenieuren eigens entwickelte Komplikation.

Oris_2015_Tycho_Brahe_LE_LS

Im Alter von 12 Jahren wurde Brahe in Dänemark an der Universität von Kopenhagen immatrikuliert. Dort entdeckte er sein Talent und seine Leidenschaft für die Astronomie. Später setzte er seine Studien in Deutschland und der Schweiz fort. Brahe hielt seine astronomischen Messungen streng geheim. Erst nach seinem Tod im Jahr 1601 wurde sein Werk vom deutschen Astrologen und Astronom Johannes Kepler, einem der führenden Köpfe der wissenschaftlichen Revolution des 17. Jahrhunderts, veröffentlicht. Das geoheliozentrische Weltmodell nach Tycho Brahe beeinflusste viele spätere Physiker wie z. B. Sir Isaac Newton: Er fasste seine Theorie der Schwerkraft unter Verwendung von Brahes Beobachtungen ab.

Die Oris Tycho Brahe Limited Edition (42 mm, Edelstahl) zählt zur Oris Artix Serie und ist auf der Rückseite mit einer Gravur des Tychonischen Weltmodells versehen. Der Zeitmesser ist mit einer seltenen Funktion ausgestattet – der von Oris entwickelten Pointer Moon-Anzeige. Diese ermöglicht es mithilfe eines zentralen Zeigers die Mondphasen im 29,5-tägigen Mondzyklus abzulesen. Der Zeiger weist auf eine Skala auf dem äußeren Zifferblattring des dunkelblauen Zifferblatts. Er springt jeden halben Tag weiter und zeigt damit die Mondphasen präziser an als eine herkömmliche Mondphasenanzeige.

Oris_2015_Tycho_Brahe

Hinter dieser bahnbrechenden Innovation verbirgt sich das Oris Kaliber 761, basierend auf Sellita SW220. Die Oris Ingenieure überdachten und überarbeiteten das Basisuhrwerk, um die Mondanzeige mit einbauen zu können. Das Endprodukt ist ein perfektes Beispiel für das kontinuierliche Bestreben von Oris, kreative und nützliche Funktionen einer Uhr zu einem fairen Preis anzubieten.

Die Oris Tycho Brahe Limited Edition ist auf 500 Stück limitiert und in einer fein gearbeiteten Holzbox erhältlich. Das Modell wird ab Mai 2015 zu einem Preis von CHF 2.200 erhältlich sein.

Technische Features:

Oris Tycho Brahe Limited Edition, Ref.-Nr. 761 7691 4085, Ø 42,00 mm 450Oris_2015_Tycho_Brahe_LE_Box

Automatisches Mechanikwerk Oris Kal. 761, basierend auf SW220, mit Pointer Moon-Funktion und Datumsanzeige auf 6 Uhr

Mehrteiliges Edelstahlgehäuse mit Edelstahlschraubkrone, wasserdicht bis 10 bar /100 m

Beidseitig gewölbtes, innen entspiegeltes Saphirglas

Gehäuseboden mit Spezialgravur und eingravierter Limitierungsnummer

Dunkelblaues Zifferblatt mit Nickelindizes und -zeigern, beide mit Super-LumiNova®-Einlage

Dunkelblaues Kalbslederband in Kroko-Optik und Edelstahlfaltschließe; auch mit Metallband erhältlich

Unverbindliche Preisempfehlung: ab CHF 2.200,00

Aussicht replica uhren oder Panerai Uhren

Posted in (RSS)

Eterna Royal KonTiki Chronograph GMT

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:52 PM by Rolex GMT Uhren

Zur Baselworld 2015 bringt Eterna den ersten Chronographen aus eigener Manufaktur: Im neuen Royal KonTiki Chronograph GMT tickt das erste eigene Chronographenwerk der traditionsreichen Grenchner Marke.

Das auf dem Eterna Kaliber 39 basierende Automatikwerk verfügt neben der Stoppfunktion mit Flyback-Schaltung über eine zweite Zeitzone sowie eine Datumsanzeige. Mit diesem neuen Herz und eiem maskulinen, robusten Design fügt sich die Royal KonTiki Chronograph GMT in die Reihe der seit Jahrzehnten erfolgreichen KonTiki-Uhrenfamilie ein.

Für diese Premiere wollte man sich bei Eterna nicht mit einem „simplen“ Chronographen zufrieden geben: Konsequent nutzte man die eigenen Ressourcen des Kalibers mit einer Stoppfunktion mit Flyback-Schaltung, der Anzeige einer zweiten Zeitzone sowie einem Fensterdatum zwischen 4 und 5 Uhr. Während sich die Chronographen-Zähler für 30 Minuten und 12 Stunden das Hilfszifferblatt bei 3 Uhr mit Koaxialer Anordnung teilen, steht der zweiten Zeitzone ein eigenes Anzeigenrund mit 24-Stunden-Aufteilung bei 6 Uhr zur Verfügung. Für die harmonische Ausgewogenheit des Zifferblattes sorgt die kleine Sekunde bei 9 Uhr.

Eterna-Royal-KonTiki-Chronograph-GMT---7760.42.80

Maskulines, sportlich markantes Design

Auch dieses neue Modell bleibt mit seinem sportlich markanten Äußeren seinen erfolgreichen Vorgängern treu, ohne auf eine eigenständige Persönlichkeit zu verzichten. Auf den ersten Blick fällt die mutige farbliche Gestaltung des Zifferblattes auf, die wesentlich zum dynamischen Look des Chronographen beiträgt: der schmale äussere Rand in Signalrot setzt einen spannenden Kontrast zu einem tiefen, an den Ursprung der KonTiki-Uhrenfamilie erinnernden Blau.

Die Reminiszenz an Thor Heyerdahls Ozeanexpedition, welcher diese seit Jahrzehnten erfolgreichen Zeitmesser ihren Namen verdanken, wird durch das unverwechselbare Wellendesign im Zentrum zusätzlich verstärkt. Die applizierten und mit weißer Superluminova versehenen Stundenindexe sowie die markanten, ebenfalls nachtleuchtenden Zeiger heben sich perfekt vom Zifferblatt ab und garantieren so eine hervorragende Ablesbarkeit. Auf schwarzem Hintergrund stehend, sind auch die silberfarbenen Ziffern der Hilfszifferblätter sowie des Datums selbst in schwierigen Lichtverhältnissen perfekt erkennbar.

Nicht weniger augenfällig präsentieren sich das robuste, 45mm messende Edelstahlgehäuse sowie das Band der Royal KonTiki Chronograph GMT. Für den charakterisisch „maskulinen“ Eindruck dieses Zeitmessers ist vor allem die unverwechselbare Lünette verantwortlich. Sie ist gekennzeichnet durch Kreiselemente aus schwarzer Keramik, welche durch fünf mit schwarzer PVD-Beschichtung versehene Schrauben unterbrochen wird, deren Anordnung das berühmte Eterna-Logo nachbildet. Die Chronographen Drücker sind mit Kautschuk überzogen und so ergonomisch bedienbar. Der Kronenschutz ist wieder aus geschwärztem Stahl. Beim Band ergänzen Glieder aus hochwertigem schwarzem Kautschuk jene aus kühlem Edelstahl.

Eterna Calibre39_Auto

Das automatische Chronographenwerk auf Basis des Eterna Kalibers 3

Dass dieses Kaliber, welches in der Grundausführung über einen manuellen Aufzug sowie die Anzeige von Stunden und Minuten verfügt, einfach und effizient durch zusätzliche Baugruppen und Komponenten erweitert werden kann, verdankt es seiner innovativen und einzigartigen Bauweise. So lassen sich auf seiner Basis nicht weniger als 88 unterschiedliche Werksversionen realisieren. Das neue Chronographenwerk 3927A überzeugt durch eine hervorragende Präzision auf Chronometer-Niveau sowie eine garantierte Gangreserve von 60 Stunden, und ist mit der weiter perfektionierten Spherodrive-Technologie ausgestattet.

Royal KonTiki Chronograph GMT / Technische Spezifikationen

Werk Eterna Kaliber 3927A

Funktionen h, min, s, Chronograph flyback mit Stunden, Minute und Sekunden Zähler, 24h-Anzeige

Gehäuse Edelstahl, 45mm

Zifferblatt Blau und Rot

Band Edelstahl mit PVD-Beschichtung

Unverbindliche Preisempfehlung: CHF 7.500.- (entspricht zum Zeitpunkt der Veröffentlichung € 7.119,80)

Aussicht replica uhr oder Montblanc Uhren

Posted in (RSS)

Eterna Grace Open Art

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:52 PM by Rolex GMT Uhren

Mit der Grace Open Art stellt Eterna zur Baselworld 2015 die neuste Schöpfung aus den hauseigenen Ateliers vor, die mit diesem Modell eine lange (Eterna-) Tradition fortsetzen: Bereits anfangs des 20. Jahrhunderts fertigte die Marke aus dem solothurnischen Grenchen Schmuckuhren für die Handgelenke anspruchsvoller Damen, darunter einzigartige Stücke wie die schmalste Baguette-Uhr in Serienproduktion oder die Eterna Matic Golden Heart mit dem weltweit kleinsten Automatikwerk und einem Rotor aus massivem Gold.

Eterna-Grace-Open-Art--

Die neue Grace Open Art – schon ihr Name lässt erahnen, dass es sich bei dieser Kreation um ein Kunstwerk des Schweizer Uhrmacherhandwerks handelt. Höchste Sorgfalt und hoher Aufwand wurden auf ihre Gestaltung und Fertigung verwendet, und machen sich in jedem Detail bemerkbar. Dass sie als wertvolles Schmuckstück nicht nur über äußere, sondern auch über innere Werte verfügt, enthüllt eine kreisrunde Öffnung im Zifferblatt aus schimmerndem weißem oder schwarzem Perlmutt. Diese gibt den Blick frei auf die gleichmässigen Schwingungen der Unruh, dem gangregelnden Herz des verwendeten Automatikwerks.

Eine dank Diamanten wie Wasser funkelnde Wellenform nimmt hier ihren Ursprung und ergießt sich in einer sanft geschwungenen Bahn über das Zifferblatt. Damit setzt sie subtil die Verbindung zwischen der mechanischen Raffinesse und dem femininen, glamourösen Stil der Grace Open Art in Szene.

Eterna-Open-Art-black-dial

Indexe, Ziffern oder andere Gestaltungselemente wurden bewusst weggelassen, um dieser kunstvollen Inszenierung die ungeteilte Aufmerksamkeit zu garantieren. Zeiger in eleganter Dauphine-Form drehen sachte ihre Runden und markieren so den Verlauf schöner Stunden, die Frau gerne in Erinnerung behält. Den glänzenden Rahmen für dieses Kunstwerk bildet die feine, mit 57 Diamanten Top Wesselton besetzte Lünette. Edel zurückhaltend präsentiert sich das Gehäuse aus Gelb- oder Weissgold, dessen charakteristisches Merkmal die schmalen Stege sind, welche als Bandanstösse dienen. Ein feines Satinband perfektioniert den glamourösen Auftritt der Grace Open Art.

Die technischen Features:

Werk: ETA Kaliber 2824-2 Open Art

Gehäuse: Gelb- oder Weissgold besetzt mit 57 Diamanten (Top Wesselton, VVS, 1.242 Karat), 34mm Zifferblatt: Weisses oder schwarzes Perlmutt besetzt mit 71 Diamanten (Top Wesselton, VVS, 1.242 Karat)

Armband: Weißes oder schwarzes Satinband

Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden.

Preis: auf Anfrage

Aussicht replica rolex oder Jaeger-Lecoultre Uhren

Posted in (RSS)

Baselworld Preview: Perrelet Turbine Skeleton

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:50 PM by Rolex GMT Uhren

Die Perrelet Turbine Skeleton reflektiert die Geschichte des Hauses Perrelet und seine über 200-jährige Geschichte. Wenngleich sich die Marke stetig weiterentwickelt, bleibt sie aber gleichzeitig den hohen Ansprüchen ihrer uhrmacherischen Tradition treu. Mit der Kollektion Turbine Skeleton gelingt Perrelet nun zur Baselworld 2015 das perfekte Zusammenspiel moderner Ästhetik und handwerklicher Fertigkeiten.

Zum ersten Mal vereint Perrelet ein skelettiertes Uhrwerk mit einer Turbine und erfindet so sein ikonisches Modell neu, Details und Grössen wurden neu interpretiert, die Materialien weiterentwickelt.

Perrelet_Turbine Skeleton_A3038_

Auch wenn Perrelet mit seinen Turbine-Modellen bereits mit mehreren Ebenen spielt, ist es der Manufaktur nun auch mit der skelettierten Variante und dem hauseigenen Manufakturkaliber P-381 gelungen, den erwünschten transparenten Effekt des skelettierten Werkes zu erzielen. Die Feinheit der Skelettierung bringt so die Schönheit des Uhrwerks mit seinen vielfältigen Facetten perfekt zur Geltung. Das Spiel mit der Transparenz beherrscht Perrelet auch auf ästhetischer Ebene und macht es zum zentralen Element der Turbine-Kollektionen.

Bei diesem neusten Modell ist die Turbine aus Aluminium direkt auf ein ebenfalls skelettiertes Sub-Zifferblatt montiert und ermöglicht so den Blick auf das Innere der Uhr. Bei voller Geschwindigkeit offenbart sie durch ihre Öffnungen die luftige Architektur des Uhrwerks. (Link zum Video)

Perrelet-Turbine-Skeleton-Varianten

Das Gehäuse dieser neuen Kollektion hat einen Durchmesser von 44 mm und ist in Stahl, in Stahl mit schwarzer PVD-Beschichtung oder mit einer Lünette in Roségold 4N erhältlich. Durch die leuchtenden Indizes und arabischen Ziffern ermöglicht der Höhenring das mühelose Ablesen der Uhrzeit. Die Stunden- und Minuten-Zeiger sind mit einer Superluminova-Beschichtung überzogen, der Sekundenzeiger fällt hingegen durch seinen roten Farbton auf.

Die avantgardistischen Zeitmesser der Kollektion Turbine Skeleton werden mit innovativen schwarzen Bändern aus zwei Materialien angeboten: Leder und ein Kern aus Polyurethan für Ergonomie und Tragekomfort oder schwarzer Kautschuk mit sportlichem Look.

Die Turbine Skeleton ist ein Ausnahmestück, das den uhrmacherischen Codes der Marke und deren Linie Turbine folgt, sich als moderner Zeitmesser präsentiert und Liebhaber der Uhrmacherkunst wie auch Design-Liebhabern gleichermaßen in ihren Bann ziehen dürfte.

Perrelet_Turbine Skeleton_A1082_1

Ref. A1082/1 – Ref. A1082/1A

Gehäusematerial: Mittelteil in Edelstahl, Lünette und Boden mit schwarzer PVD-Beschichtung.

Zifferblatt: Versilberte Turbine (10 Rotorblätter aus Aluminium), skelettiertes Unterzifferblatt, arabische Leuchtziffern, -indexe und –Zeiger.

Perrelet_Turbine Skeleton_A1081_1

Ref. A1081/1 – Ref. A1081/1A

Gehäusematerial: L Edelstahl mit schwarzer PVD-Beschichtung.

Zifferblatt: Schwarze Turbine (10 Rotorblätter aus Aluminium), skelettiertes Unterzifferblatt, arabische Leuchtziffern, -indexe und –Zeiger.

Perrelet_TurbineSkeleton_A3038_1

Ref. A3038/1 –Ref. A3038/1A

Gehäusematerial: Edelstahlgehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung, Lünette in Rotgold (18 Karat, 4N).

Zifferblatt: Schwarze Turbine (10 Rotorblätter aus Aluminium), skelettiertes Unterzifferblatt, Rotorring in Rotgold (18 Karat, 4N), arabische Leuchtziffern, -Indexe und –Zeiger.

Perrelet_Turbine Skeleton_Movmt._Back_P-381

P-381 / Manufakturkaliber, Rückseite

Perrelet_TurbineSkeleton_Movmt._Front_P-381

P-381 / Manufakturkaliber Vorderseite

Die technischen Features der Perrelet Turbine Skeleton (alle Modellvarianten):

Gehäuse: Durchmesser: 44 mm, Höhe: 13,30 mm. Durchsichtiger Boden. Beidseitig entspiegeltes Saphirglas. Bis 5 atm wasserdicht.

Uhrwerk: Mechanisch mit Automatikaufzug, P-381 / Manufakturkaliber. Skelett Manufaktur. Skelettierte Schwungmasse mit Perrelet-Dekor.

Funktionen: Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger aus der Mitte.

Armband: Schwarzer Kautschuk oder Schwarzes Doppelmaterial (PU/Kalbsleder), Dornschließe in Edelstahl mit schwarzer PVD-Beschichtung.

Aussicht rolex uhren oder IWC Uhren

Posted in (RSS)

Hamilton Ventura Elvis80 – zum Jubiläum des King of Rock

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:50 PM by Rolex GMT Uhren

Die Hamilton Ventura Elvis80 ist eine Hommage an Elvis Presley (der am 8. Januar 2015 achtzig Jahre alt geworden wäre) und präsentiert sich in einem kraftvollen und ultramodernen Look.

Die legendäre „Ventura“ mit ihrem auffälligen, schildförmigen Gehäuse hatte 1961 im Kinofilm „Blue Hawaii“ in einer „Nebenrolle“ am Handgelenk des „King of Rock ’n‘ Roll“ ihren großen Auftritt.

Die nun in 2015 lancierte Neuauflage des als „Elvis-Uhr“ bekannt gewordenen Zeitmessers hatte große Herausforderungen an Technik und Material zu bewältigen, und sieht sich somit als Auftakt für ein neues Design-Zeitalter. Und so steht das Automatik-Modell, das von dem Hamilton-eigenen H-10 Kaliber mit einer Gangreserve von 80 Stunden angetrieben wird, ganz im Zeichen der Zukunft.

Hamilton Ventura Elvis80 auto

Innovation ist ein wesentliches Element der Hamilton Ventura, die 1957 als weltweit erste elektrische Uhr eingeführt wurde.

Mit ihrem stark angeschrägten Uhrenglas und dem gewölbten Zifferblatt sowie der zeitgenössischen Gehäusekonstruktion und der aufwendigen Armband-Befestigung setzt die Hamilton Ventura Elvis80 neue Maßstäbe in Technik und Design. Die dreieckige Form erfüllt gleichermaßen die Ansprüche an eine attraktive, einladende Optik sowie an die Verwendung von hochleistungsfähigen Materialien. Die harmonische Gestaltung des komplett integrierten Gehäuses wird durch elegante, glattgebürstete und polierte Oberflächen unterstrichen.

Die Hamilton Ventura Elvis80 Modellreihe bietet eine Vielzahl von Material- und Farbkombinationen sowie die Wahlmöglichkeit zwischen einem Automatik- und einem Quarzwerk und attraktive Unisex-Optik. Man sollte sie sich einfach mal ans Handgelenk legen um ein Gefühl für diesen unkonventionellen Zeitmesser zu bekommen – mit einem für manchen sicher überraschenden Ergebnis. Denn zu den wesentlichen Eigenschaften zählt ein überraschender Tragekomfort, bei dem sich die auffällige Form der Uhr passgenau um das Handgelenk des Trägers (oder der Trägerin) schmiegt.

Hamilton Ventura Elvis80 auto © NeueUhren.de

Hamilton Ventura Elvis80 Automatik © NeueUhren.de

Die Automatik-Modelle sind komplett in Schwarz gehalten. Sie umfassen ein schnittiges PVD-Gehäuse und wahlweise ein sportliches Kautschuk- oder ein Lederarmband mit gesteppter Naht. Die drei Quarz-Modelle erhalten durch die Verwendung von Edelstahlelementen einen zusätzlichen Akzent. Die Armbänder fügen sich in perfekter, asymmetrischer Form an das Gehäuse und liefern damit ein weiteres Beispiel für das höchst komplexe Design. Ebenso wie der dezent stilvolle Sekundenzeiger sind auch die Minutenpositionen zwischen 12 und 3 Uhr im typischen Orangeton von Hamilton gehalten. Rund um das Zifferblatt verlaufen parallel angeordnete, dreieckige Linien. Zudem lässt die trapezförmige, erhöhte Basis das legendäre Design etwas voluminöser wirken. Abgerundet wird die Optik dieser besonderen Uhr durch eine einzigartige gravierte Krone.

Die technischen Features der Hamilton Ventura80 Elvis Auto

Gehäuse: 42,5 x 44,6 mm, Schwarze PVD-Beschichtung, wasserdicht bis 5 bar (50m)

Zifferblatt: Schwarz, gewölbt

Zeiger: Vernickelt mit weißen Super-LumiNova®

Werk: H-10 Automatik-Kaliber mit 80 Stunden Gangreserve

Funktionen: Zentraler Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger, Datum

Glas: Saphirglas mit Antireflexionsbeschichtung – stark angeschrägt

Unverbindliche Preisempfehlung: Hamilton Ventura80 Elvis Auto: CHF 1.295,- (Zur Information: die UVP für die Ventura Elvis Quartz mit Stahlgehäuse liegt bei CHF 995,-)

Aussicht rolex uhr oder Cartier Uhren

Posted in (RSS)

Girard-Perregaux Cat’s Eye Tourbillon mit Goldbrücke

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:49 PM by Rolex GMT Uhren

Girard Perregaux präsentiert mit der Cat’s Eye Tourbillon mit Goldbrücke eine neue Variante des legendären Tourbillons mit Goldbrücke, um Frauen mit Sinn für Haute Horlogerie zu verzaubern.

Eine faszinierende Verbindung von Kunst, Uhrmacherhandwerk und Juwelieren: Die Cat’s Eye Tourbillon mit Goldbrücke strahlt mit der Verführungskraft von 308 Diamanten, die kunstvoll gefasst auf der Lünette, den Hörnern sowie als raffiniertes Detail auf der Krone funkeln. Das unverwechselbare ovale Gehäuse aus Weißgold rahmt ein feines Zifferblatt aus kunstvoll dekoriertem Perlmutt. Sanft abgerundete, blattförmige Zeiger kreisen elegant über dem in Perlmutt gravierten floralen Reliefmotiv, geschützt von einem hochwertigen Saphirglas und signiert mit dem GP-Logo.

450_GP_LD_CatsEyeTourbillon

Bei sechs Uhr hat man freien Blick auf das legendäre Girard-Perregaux Tourbillon. Es rotiert unter einer Goldbrücke, die mit einem floralen Motiv dekoriert ist, in dem sich die Gestaltung des Zifferblatts wiederholt. Das Tourbillon sorgt für die hohe Präzision des Handaufzugkalibers GP09700-0012. Dieses besteht aus insgesamt 174 fein dekorierten Komponenten, die von Hand dekoriert und montiert sind. In jedem Detail zeigen sich die herausragenden Standards von Girard-Perregaux, zumal die Manufaktur ein Pionier in der Herstellung ästhetischer Mechanikuhren für Frauen ist.

Girard Perregaux LD_CatsEyeTourbillon

Die Uhr Cat’s Eye Tourbillon mit Goldbrücke ist kombiniert mit einem tiefschwarzen oder einem roten Alligatorlederband mit diamantbesetzter, goldener Faltschließe.

Die Technischen Features:

Gehäuse: Weißgold, 37,30 x 32,30 mm

Uhrglas: entspiegeltes Saphirglas

Zifferblatt: natürlich weißes Perlmutt, poliert und graviert

Zeiger: blattförmig in Gold

Gehäuseboden: fixiert mit 4 Schrauben

Wasserdicht bis 3 atm

Edelsteinbesatz

Gehäuse und Lünette: 293 Diamanten im Brillantschliff, ca. 3,60 ct

Krone: 1 Diamant im Rosenschliff, ca. 0,20 ct

Schließe: 14 Diamanten im Brillantschliff, ca. 0,118 ct

Insgesamt: 308 Diamanten von ca. 3,90 ct

Werk: Kaliber Girard-Perregaux GP09700-0012, Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug

Maße: 32,00 x 27,00 mm (14 1/4 ’’’ x 12 ’’’)

Frequenz: 21.600 A/h – (3 Hz)

Gangreserve: mind. 70 Stunden

Lagersteine: 20

Zahl der Komponenten: 174

Hauptplatine: rhodiniert, perliert, Vertiefungen perliert mit anglierten Kanten

Brücken: Genfer Streifen, polierte Kanten

Tourbillonbrücke: Weißgold, handpoliert und -graviert, Kanten und Oberfläche poliert, von Hand ausgeführtes Finish der Seitenflächen und Unterseite

Unruhreif: variables Trägheitsmoment (goldene Regulierschrauben)

Funktionen: Tourbillon, Stunden, Minuten, kleine Sekunde auf dem Tourbillon

Armband: Rotes Alligatorlederband mit weißgoldener Faltschließe, besetzt mit 14 Diamanten im Brillantschliff, ca. 0,118 ct. Die Uhr wird mit einem zusätzlichen Alligatorlederband in Schwarz ausgeliefert. Referenznummer: 99490D53P703-CKHA, UVP 169.000,-

Aussicht rolex replika oder A.Lange & Sohne Uhren

Posted in (RSS)

Hublot Spirit of Big Bang All Black

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:48 PM by Rolex GMT Uhren

Ganz schwarz, ganz matt: die Spirit of Big Bang ist die erste All Black-Uhr von Hublot in Tonneau-Form und sie steht für den absoluten „BIG BANG“-Spirit, die DNA von Hublot. Dieses neue Modell ist die Fusion des All Black-Konzepts von Hublot mit der Spirit of Big Bang in Tonneau-Form, die jetzt einer limitierten Auflage von nur 500 nummerierten Exemplaren auch als All Black-Ausführung erhältlich ist.

Die Spirit of Big Bang All Black in Tonneau-Form hat alle Big-Bang-Merkmale: die 6 H-förmigen Senkschrauben auf der Lünette, die Lünettenflanken auf beiden Seiten, die beiden Bandanstöße, die markanten Hublot-Zeiger und Stabindizes und die mit Kautschuk überzogene Schraubkrone mit der berühmten H-Verzierung. Aber auch die markante Sandwich-Gehäusekonstruktion, das Design des Gehäusemittelteils mit den besonderen Seiten, das den Big-Bang-Modellen ihre einzigartige Ausdrucksstärke verleiht. Und nicht zuletzt die Fusion der Materialien wie Titan, Keramik, Kautschuk.

Hublot Spirit of Big Bang All Black

Im Innern schlägt das neue Uhrwerk Hublot HUB4700, das im Rahmen einer engen Zusammenarbeit zwischen Hublot und Zénith überarbeitet wurde. Das Uhrwerk baut auf dem Zénith-Chronographenbasiswerk mit Datum El Primero auf (Frequenz 5 Hz, 36.000 Halbschwingungen pro Stunde, 278 Bestandteile, 31 Rubine), das von Puristen als eines der bisher besten Schweizer Chronographenwerke bezeichnet wird.

Das Skelettwerk mit automatischem Aufzug und einer Gangreserve von 50 Stunden ist in seinem Aufbau vollständig „hublotisiert“ und gestattet durch das Saphirzifferblatt einen atemberaubenden Blick auf die schöne Skelettmechanik samt Datumsscheibe, was auch besten Schutz gegen Fälschungen bietet. Die Armbanduhr mit Datumsfenster bei 4.30 Uhr, zentralem Chronographenzeiger und drei Zählern – Sekunden bei 9 Uhr, 30 Minuten bei 3 Uhr und ein kleiner Stundenzähler bei 6 Uhr – wird durch ein liniertes, besonders geschmeidiges und komfortables schwarzes Kautschukarmband abgerundet. Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht.

Hublot Spirit of Big Bang All Black

Hublot Spirit of Big Bang All Black, Referenz-Nr. 601.CI.0110.RX – Limitierte Serie mit 500 nummerierten Exemplaren

Die technischen Features:

Gehäuse: Tonneau-Form im „Spirit of Big Bang“ Design, Abmessungen 51 mm X 45 mm – Schwarze, glasperlgestrahlte Keramik. Lünette Schwarze, glasperlgestrahlte Keramik mit 6 H-förmigen Titanschrauben, PVD schwarz.

Glas: Entspiegeltes Saphirglas mit Hublot-Logo, Lünettenflanken Schwarzes Verbundkunstharz

Seitliche Einsätze Schwarzes Verbundkunstharz, Krone Titan, PVD schwarz, glasperlgestrahlt, mit schwarzem Kautschuk überzogen. Drücker Titan, PVD schwarz, glasperlgestrahlt, mit schwarzen Kautschukknöpfen. Boden Schwarze, glasperlgestrahlte Keramik mit innen entspiegeltem Saphirglas

Wasserdichtheit 10 ATM bzw. ca. 100 Meter

Zifferblatt: Saphirglas, Sekundenzähler bei 9 Uhr, Minutenzähler bei 3 Uhr. Kleiner Stundenzähler bei 6 Uhr, Indizes rhodiniert, matt, SuperLuminova™ schwarz

Zeiger Schwarz plattiert, satiniert, SuperLuminova™ schwarz

Uhrwerk: HUB4700 Chronographenwerk mit automatischem Aufzug, Frequenz 5 Hz (36.000 A/h)

Skelettiert, gänzlich „hublotisiert“, basierend auf Zénith El Primero, Bestandteile 278 (31 Rubine)

Datum Schwarzes Fenster bei 4.30 Uhr

Gangreserve: Ca. 50 Stunden

Armband: Schwarzer Kautschuk, liniert mit Faltschließe aus Titan, PVD schwarz, und Einsatz aus schwarzer Keramik

Aussicht rolex replica oder Welder Uhren

Posted in (RSS)

Union Glashütte 1893 Regulator

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:47 PM by Rolex GMT Uhren

Der neue Union Glashütte 1893 Regulator erweitert die gleichnamige Kollektion „1893“, die an das Gründungsjahr von Union Glashütte erinnert. Mit einem Zifferblatt im Regulator-Stil knüpft er an eine alte uhrmacherische Tradition an, das zweischichtige Zifferblatt mit Emaille-Lackierung verleiht Tiefe und betont die historisch inspirierte Gestaltung.

Der 1893 Regulator weist das typische Regulator-Zifferblatt mit getrennter Positionierung von Stunden- und Minutenanzeige auf. Diese Einteilung geht auf sogenannte Präzisionsregulatoren zurück, die lange Zeit für wissenschaftliche Zwecke und zur offiziellen Zeitbestimmung eingesetzt wurden. In den Uhrmacherwerkstätten dienten sie als Referenzuhren, und auch in der ehemaligen Uhrenfabrik Union stand eine solche Regulator-Standuhr. Um die Zeit präziser ablesen zu können, dominierte auf der zentralen Achse der Minutenzeiger, während Stunden- und Sekundenzeiger sich jeweils dezentral ober- und unterhalb in kleineren Zifferblattbereichen drehten.UNION GLASHÜTTE – 1893 Regulator

Union Glashütte hat diese Tradition für den 1893 Regulator aufgegriffen: Auf dem Hauptzifferblatt werden nur die Minuten anhand einer Bahngleis-Einteilung mit roten Ziffern angezeigt. Für letztere standen einige historische Union Taschenuhren Pate. Die Stunden werden separat im oberen Zifferblattbereich angezeigt und sind mit römischen Ziffern markiert. Die Sekundenanzeige ist im unteren Bereich des Hauptzifferblattes platziert. Hier befindet sich zudem eine Datumsanzeige bei 6 Uhr.

Die Anzeigen sind reliefartig angeordnet, wobei das Hauptzifferblatt erhaben gegenüber den Stunden- und Minutenanzeige erscheint. Dieser Effekt resultiert aus der aufwändigen Herstellung des Zifferblattes, das in zwei Lagen gefertigt wird. Dabei wird jede Schicht hochglanzpoliert und mit einer Emaille-Lackierung versehen, die zudem den traditionellen Charakter dieser Uhr unterstreicht. Dank ihrer klaren Typographie fügen sich der feine „Regulator“-Schriftzug auf der rechten Seite und das Union Glashütte Logo auf der linken Seite dezent in die Zifferblattgestaltung ein. Darüber wölbt sich ein beidseitig entspiegeltes Saphirglas.

Das 41 Millimeter große Edelstahlgehäuse mit sanft geschwungenen Bandanstößen wird von einem schwarzen Kalbslederarmband mit Krokodilprägung gehalten. Im Innern schlägt ein UNION GLASHÜTTE – 1893 RegulatorAutomatikwerk mit 42 Stunden Gangreserve. Die Uhr ist wasserdicht bis zu einem Druck von 10 bar (100m). Wahlweise ist auch ein Modell mit schwarzem Zifferblatt erhältlich. Beide Varianten haben eine unverbindliche Preisempfehlung von € 2.200,00 / CHF 2500.-

Die technischen Features:

Werk: U 2899-0Z6 mit automatischem Aufzug, Gangreserve 42h

Funktion: Stunden, Minuten, Sekunde, Datum

Gehäuse: Edelstahl 316L mit Saphirglasboden, 41 mm Durchmesser

Zifferblatt: Weiß, Gebläute Zeiger

Glas: Beidseitig entspiegeltes und gewölbtes Saphirglas

Wasserdichtigkeit: Wasserdicht bis zu einem Druck von 10 bar (entspricht 100 m)

Armband: Schwarzes Lederarmband mit Krokodilprägung

Schließe: Doppel-Faltschließe mit zwei Drückern

Referenz: D007.445.16.013.00

Ausführungen: Auch mit schwarzem Zifferblatt und Lederband erhältlich

Aussicht rolex fake oder Van Cleef & Arpels Uhren

Posted in (RSS)

Arnold & Son HM Goats: 8 Exemplare zum Mondjahr der Ziege

Posted on Freitag, April 28, 2017 at 4:46 PM by Rolex GMT Uhren

Arnold & Son HM Goats: zum Chinesischen Mondjahr der Ziege lanciert Arnold & Son die limitierten Edition HM Goats. Wer im Chinesischen Jahr der Ziege geboren ist, dem wird nachgesagt, dass er die edlen Dinge des Lebens zu schätzen weiß. An dieser auf acht Exemplare limitierten Uhren-Sonderedition von Arnold & Son hat er daher mit Sicherheit seine Freude. Denn diese verbindet in einer limitierten Auflage von nur acht Exemplare traditionelle Chinesische Tinten-Tusch-Aquarell-Malerei mit Haute Horlogerie.

Die Sonderedition HM Goats zum Start des Chinesischen Neujahrs im Zeichen der Ziege hat ein weißes Perlmuttzifferblatt mit einer in Handarbeit entstandenen Miniaturmalerei. Die Miniatur zeigt eine Ziegenfamilie beim Fressen von Blättern. Das Design ist von der traditionellen Chinesischen Tinten-Tusch-Aquarell-Technik inspiriert, wurde aber als Miniaturmalerei in Handarbeit neu interpretiert. Diese Technik ermöglicht es, mit feinen Nuancen und Schattierungen durch zarte Pinselstriche und Texturierung ein Bild entstehen zu lassen, das atemberaubend reich an Details ist.

Arnold&Son_HM_Goats

HM Goats: Exklusives mechanisches Uhrwerk von Arnold & Son A&S1001, Handaufzug, handgemalte Miniatur auf weißem Perlmuttzifferblatt, 18-Karat-Roségold-Gehäuse, Durchmesser: 40 mm. © Arnold & Son

Die Kunst der Miniaturmalerei per Hand erfordert unendlich viel Sorgfalt und Erfahrung. Nur in jahrelanger Praxis lässt sich diese Kunst erlernen und perfektionieren. Fabien Dutriaux von Arnold & Son erklärt: „Das Licht, das vom Perlmuttzifferblatt reflektiert wird, lässt die ganze Detailfülle der exquisiten Miniaturmalerei sichtbar werden. So wird sie zum lebhaften Ausdruck unserer meisterhaften Kompetenz in den dekorativen Künsten.“ Die Miniatur auf dem Zifferblatt weist alles auf, was ein edles Chinesisches Tinten-Tusch-Aquarell ausmacht.

A&S1001

Das 18-karätige Roségoldgehäuse misst 40 Millimeter im Durchmesser. Es beherbergt ein Kaliber A&S1001, das nur 2,7 Millimeter hoch ist und vollständig in der hauseigenen Manufaktur entwickelt und hergestellt wurde. Durch ein doppeltes Federhaus wird eine Gangreserve von 90 Stunden gewährleistet. Darüber hinaus sorgt die konstantere Kraftübertragung für eine größere Ganggenauigkeit. Alle Platinen und Brücken im Werk sind von Hand angliert und dekoriert. Auch auf diese Weise bewahrt Arnold & Son die traditionelle Uhrmacherkunst. Die Sonderedition HM Goats ist auf nur acht Exemplare limitiert.

Die technischen Features der HM Goats

Referenz:1LCAP.M07A.C110A

Kaliber: A&S1001, exklusives mechanisches Arnold & Son-Uhrwerk mit Handaufzug, 21 Rubine, Durchmesser: 30 mm, Höhe: 2,7 mm, Gangreserve von 90 Stunden, doppeltes Federhaus, 21.600 Schwingungen pro Stunde.

Funktionen: Stunde und Minuten.

Dekoration des Werks: Werk aus Neusilber, rhodiniert, mit Haute Horlogerie-Finissierung: per Hand anglierte Brücken mit polierten Kanten, feine kreisförmige Struktur und strahlenförmiger Genfer Streifenschliff, gebläute Schrauben mit anglierten und blankpolierten Köpfen.

Zifferblatt: Handgemalte Miniatur auf weißem Perlmutt.

Gehäuse: 18-Karat Roségold, Durchmesser: 40 mm, gewölbtes Saphirglas mit beidseitiger

Antireflexbeschichtung, Gehäuserückseite mit transparentem Saphirglasboden, wasserdicht bis 30m.

Optional: mit Diamanten besetzter Lünette.

Armband: Handverarbeitetes, braunes oder schwarzes Alligator-Lederarmband.

Limitierung: Auf 8 Exemplare limitiert.

Aussicht rolex oder Ulysse Nardin Uhren

Posted in (RSS)

 
replique montre | replica horloge